07Juni
Uncategorized - by admin

eDC-Daten und Planungssoftware: Spürbare Mehrwerte für Handel und Handwerk

Der Handel im digitalen Zeitalter läuft über verschiedene Kanäle – die Digitalisierung nimmt immer mehr Fahrt auf. Hochwertige und topaktuelle Produktdaten sind zunehmend ein Kernerfolgsfaktor für den Handel, um digitale und klassische Vertriebskanäle zu bedienen. Dabei bestehen je nach Kundengruppe und Vertriebskanal unterschiedliche Anforderungen an Produktdaten: im Procurement ist beispielsweise eine Klassifikation wichtig, ein Online-Shop benötigt gute Bilder und normierte Produktmerkmale für Suche und Filterfunktion.

Im Handwerk wird zudem Planungssoftware immer relevanter, in der Handwerker Artikeldaten nutzen, um effizient Projekte zu planen und zu bepreisen. Durch eine direkte Bestellauslösung beim Händler dient die Planungssoftware auch als Vertriebselement.

Die Produktdaten müssen dabei als zentrales Element die unterschiedlichen Anforderungen der Kundengruppen und Zielsysteme bedienen und gleichzeitig effizient gepflegt, verwaltet und in die relevanten Kanäle und Systeme integriert werden.

Das E/D/E unterstützt den Handel hier mit zentral gepflegten, hochwertigen Produktdaten aus dem eDC. Als zentraler Mehrwert begleiten wir dabei von der Konzeption bis zur Anwendung der Daten in den relevanten Systemen. Zudem bieten wir mit unseren Services auch eine Integration mit Planungssoftware im Handwerk, unter anderem der Hersteller ORGADATA und OS Datensysteme. Weitere Integrationsprojekte mit Handwerkersoftwareanbietern sind derzeit in der Umsetzung und werden bis Ende 2018 zur Verfügung stehen.

Der Geschäftsbereich Beschlag und Befestigungstechnik und das eDC sowie die E/D/E Kooperationspartner ORGADATA und OS Datensysteme werden auf dem Branchentreff vorstellen, wie eine Integration der E/D/E Services mit der jeweiligen Planungssoftware funktioniert, so dass Sie Ihre Kunden aus dem Handwerk über digitale Schnittstellen einfach anbinden und Ihren spürbare Mehrwerte bieten können.